Lagsi

IMG_4820

Seit Januar 2017 wohnt der kleine Lagsi von Hebel bei uns. Wir haben ihn genau wie Ljomi von der Isländer Nothilfe aus Lüneburg übernommen. Der kleine Rappe ist 15 Jahre alt, 130 cm groß. Sein Name kommt aus Island und bedeutet übersetzt “Kumpel oder bester Freund”. Was in den vergangenen 15 Jahren mit ihm passiert ist, ist leider nicht mehr nachvollziehbar, auch die Nothilfe hat nur sehr wenige Informationen bei der Abgabe erhalten. Er ist also wieder mal ein kleines Überraschungspaket.

Lagsi ist bereits gut in der Herde angekommen. Mittlerweile hat Lagsi auch einen ersten Freund. Mit Gandur beginnt er langsam zu spielen und zu toben, mit Ljomi krault er sich, so langsam bricht das Eis. Nur mit Pico versteht er sich leider überhaupt nicht. Dennoch sind wir optimistisch, dass sich dies im Verlauf des Sommers ändern wird, denn beide Wallache sind sehr verspielt und toben gerne, habe sich nur noch nicht zusammen gerauft.

Ansonsten ist Lagsi uns und auch den Pferden gegenüber noch ziemlich frech und distanzlos, er versucht sogar regelmäßig Liz zu provozeren, was sie natürlich nicht duldet. Doch Lagsi ist sehr sehr hartnäckig und brint die Rangordnung der Herde ziemlich durcheinander, weil er sich einfach nicht so einfügen mag, wie es sich für ein neues Herdenmitglied gehört. Insbesondere mit Pico gerät er immer wieder aneinander.

Aktuell arbeiten wir mit ihm hauptsächlich am Boden. Er hat schon sehr viel gelernt, aber man merkt ihm deutlich an, dass er über viele Jahre keine Grenzen und Regeln kennen gelernt hat, was er jetzt aber nachholt. Dabei ist er sehr ehrgeizig.

Wir freuen uns auf die Arbeit mit dem kleinen Dickkopf :)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>